Außeruniversitäre Partner

Forschungsnetzwerk PEARLS

Potsdam hat sich zu einem profilierten Wissenschaftsstandort mit einer Universität und mehr als 20 außeruniversitären Forschungseinrichtungen und ihren rund 4.000 Professuren und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt. Auf Initiative der Universität Potsdam haben sich führende Forschungseinrichtungen im Januar 2009 zu einem bundesweit einmaligen Verbund unter dem Namen PEARLS zusammengeschlossen. Ziel des Forschungsnetzwerkes PEARLS ist es, im nationalen und globalen Wettbewerb um Forschungsgelder und um exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler noch erfolgreicher zu werden.

PEARLS erleichtert multilaterale Kooperationen über Institutionen und Fächergrenzen hinweg, zunächst vor allem in den Erd- und Biowissenschaften (earth and life sciences). Die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an der Universität Potsdam und den außeruniversitären Forschungsinstituten bilden den Kern des Forschungsnetzwerks PEARLS. Dies stärkt und schärft zusätzlich das Profil der Potsdam Graduate School als vernetzende und koordinierende Dacheinrichtung. Ihre Standards und ihr vielfältiges Angebot erlangen so internationale Sichtbarkeit.

Promovieren. Forschen. Gründen.

Der Wissenschaftsstandort Potsdam

Potsdam hat eine einzigartige Wissenschaftslandschaft zu bieten. Der Mathematisch-Naturwissenschaftliche Uni-Campus Golm, der Wissenschaftspark Golm und weitere Orte in Potsdam beherbergen nicht nur die Einrichtungen der Universität Potsdam, sondern auch Institute der Max-Planck-Gesellschaft, der Helmholtz- und Fraunhofer-Gemeinschaft, verschiedene Leibniz-Institute sowie das Hasso-Plattner-Institut in Griebnitzsee.

Die enge Verzahnung der universitären und außeruniversitären Institute gewährleistet gemeinsam mit Einrichtungen wie z. B. dem Innovations- und Gründerzentrum GO:IN ein nahezu ideales Umfeld für Forschung und Ausbildung. Nationale Rankings bescheinigen der Universität: Die Arbeitsbedingungen sind hervorragend!

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Partnerinstitute, die eng mit der Potsdam Graduate School im Bereich der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung zusammenarbeiten:

Exzellenz in der Lehre
  Exzellent in der Lehre
Kontakt

Potsdam Graduate School
WIS | Wissenschaftsetage im
Bildungsforum Potsdam

Am Kanal 47
14467 Potsdam

Postadresse:
Potsdam Graduate School
Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

pogs@uni-potsdam.de

Tel.: 0331 977-4130
Fax: 0331 977-4555

PoGS-Ansprechpersonen
So finden Sie zu uns

Sitemap
Impressum
Copyright © 2014 | Potsdam Graduate School | Alle Rechte vorbehalten.