• Deutsch

PoGS-Kursangebot

Workshop "Bewerbungs- und Berufungstraining für Geistes- und NaturwissenschaftlerInnen"

Der Workshop bietet unter Berücksichtigung der spezifischen Situation, der Interessen und Desiderata der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine gezielte Vorbereitung auf Bewerbungsverfahren. Neben den Ebenen der Information und Organisation soll jene der Selbstpräsentation und Kommunikation fokussiert werden. Ziel ist die Reflektion und Einschätzung der eigenen Situation, das Erkennen und Benennen eigener Stärken und Potenziale, der professionelle Umgang mit strukturellen und persönlichen Ambivalenzen und Herausforderungen, professionelle Selbstpräsentation und Kommunikationsstrategien sowie das Erarbeiten einer Roadmap für die Vorbereitung von Bewerbung und Verhandlung. Mitgebrachte Bewerbungsunterlagen (PDFs eine Woche vor Workshop-Beginn per E-Mail an Susanne Lummerding) können gemeinsam in der Gruppe, auf Wunsch auch individuell persönlich mit der Trainerin im Rahmen des Workshops besprochen werden.

Workshopinhalte

  • Situations- und Potentialeinschätzung
  • Formelles und informelles Wissen über Berufungsprozesse
  • Schriftliche Bewerbung, Lebenslauf, Bewerbungsunterlagen
  • Besprechen mitgebrachter Bewerbungsmappen/-unterlagen
  • Hearing / Präsentation / Video-Analyse
  • Gespräch mit der Auswahlkommission, formelle/informelle Gespräche
  • Kommunikationstools, Verhandlungsstrategien
  • Erschließen und Nützen von Ressourcen
  • Zieldefinition, Planungstools, Roadmap

 Workshop-Profil

Zielgruppe Postdocs und Promovierende in der Abschlussphase
Methodik Prozess- und zielorientierter Ansatz, Einzel- und Kleingruppenübungen, Theorie-Inputs, moderierte Plenardiskussionen, Rollenspiele, Reflexionen, Feedback, Bearbeitung von Fallbeispielen
Workshopdauer  2 Tage

Trainerinnenprofil

Dr. habil. Susanne Lummerding

Mehr über Dr. habil. Susanne Lummerding

Anmeldung

 Zur Kursanmeldung